home   deutsch englisch
HOME MITGLIEDERZUGANG MITGLIED WERDEN HILFE
     Benutzer: unbekannt 
   
 
 
 
         
     
Tipps zur Lebensweise
   

  Nahrungsergänzungsstoffe

Unter bestimmten Bedingungen kommt es trotz regelmäßiger Nahrungsaufnahme zu einem Defizit an vom Körper benötigten Substanzen. Konsumierende schwere Erkrankungen und eine einseitige ungesunde Ernährung (zum Beispiel Fastfood oder einige Diäten zur Gewichtsreduktion) können zu einem Mangel führen. Nicht immer sind Symptome sofort auffällig. Übliche Laboruntersuchungen erfassen Mangelzustände unzureichend.

Ernährungswissenschaftler haben sich intensiv mit diesem Problem auseinandergesetzt. In den Industrieländern ist der Fleischkonsum enorm hoch. Die Bevölkerung ernährt sich überkalorisch. Das Übergewicht mit all seinen Folgen ist ein ernstes Problem in der Medizin. Die Qualität vieler angebotener Obst- und Gemüsesorten ist trotz gefälliger Optik nicht ausreichend. Eine gesündere Ernährung würde bedeuten, dass man viel mehr Obst und Gemüse essen müsste.

Eine Alternative ist der Griff zu Nahrungsergänzungsstoffen. Doch Vorsicht, nicht immer ist die Einnahme von teuren Pillen oder Pulvern sinnnvoll. Man sollte vorher einen erfahrenen Arzt befragen.
     



Home |  Mitglieder |  Hilfe
Facharztsuche |  Dienstleistersuche |  Health-Net Magazin
© 1997 - 2021 Health-Network (hnw)  |  AGB  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum